Konzerte & Auftritte

Großes Konzert für kleine Streicher

26.05.2018:

Frische und Fröhlichkeit, Blumen, Schmetterlinge, Vogelgezwitscher, aber auch Gewitter, mit einzelnen Blitzen und Donner: Das alles hat Vivaldi in „Der Frühling“ umgesetzt. In diesem großen Konzert wurde der Frühling von dem hervorragenden Geiger Konradin Seitzer, dem Collegium Musicum und den kleinen Stadtstreichern gespielt.

Beim ersten Satz aus Vivaldis „Frühling“ musizierten die Großen und Kleinen gemeinsam und zeigten, was sie unter Jochen Arnolds Leitung geprobt hatten. Und spätestens jetzt wurde klar: Frühling ist auch, wenn Erwachsene und Kinder gemeinsam musizieren. Donnernder Applaus am Schluss von den ca. 400 Gästen, die zum Konzert in die Michaeliskirche gekommen waren. Auch wenn Auftritte für die „kleinen Stadtstreicher“ längst Routine sind – Stolz und Freude erleben sie immer wieder neu, gerade in solchen Momenten, in denen man im Beifall baden kann. Mit diesem Konzert erlebten die Schülerinnen und Schüler (und – natürlich – ihre Familien, die zahlreich zugegen waren) einen glanzvollen Höhepunkt ihrer Streicherklassenzeit. Es musizierten die Kinder der Klasse 4a, sie werden am Ende dieses Schuljahrs auf weiterführende Schulen wechseln.

 

Mittsommernacht der Universität Hildesheim

16.06.2018

 

Auftritt in der Musikschulwoche

12.06.2018:

Während der Hildesheimer Musikschulwoche hatten die kleinen Stadtstreicher im Rahmen eines Kinderkonzertes Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Erzählt nach dem Kinderbuch "Ferdinand, der Stier" erlebte das gutmütige Tier musikalisch den "Frühling" von Antonio Vivaldi (4. Klasse) und das Zusammensein am "Elefantentantentag" von Karoline Braun (3. Klasse). Neben einer kurzen schauspielerischen Einlage bildete das Kinderlied "El cucu" (Streicherklassen übergreifend) den Abschluss. "Wir sind völlig begeistert, was die Kinder lernen. Es sind wirklich große Talente, die durch das Geige- und Cellospielen entdeckt werden", so eine Mutter voller Stolz auf ihre Tochter zeigend.

Zum Abschluss überbrachte Musikschulleiter Detlev Hartmann die freudige Nachricht, dass Gelder eingeworben wurden und somit die Kinder nach Verlassen der Grundschule Alter Markt weiterhin gefördert werden können. Drei Jahre lang finanziert der Verein ARPEGIO Hildesheim e.V. den Grundschulkindern das Erlernen des Streichinstrumentes; jetzt kann es für diese Kinder weitergehen.

Begeistertes Klatschen beendete das Konzert.

 

Musik zur Marktzeit

09.06.2018:

Während die Sonne auf das bunte Treiben der Marktbesucher schien, spielten in der Lambertikirche die 2. Klassen "Alle Mann an Bord" und "Wind an Bord". Gespenster geisterten beim Gespenstertango durch das hohe Kirchenschiff. Es folgten im Wechsel Celloschüler von Herrn Fritz, die kleinen Stadtstreicher der 3. und 4. Klassen und America, eine Schülerin der Grundschule Alter Markt, die einen "Herbsttag" erklingen ließ. 

 

Klassenvorspiel vor Eltern und Fördernden

29.08.2017:

Zum ersten Mal konnten bei einem Klassenvorspiel nun schon drei Klassen mit ihren Instrumenten auf der Bühne stehen. Im Publikum saßen Eltern, Interessierte, Unterstützerinnen und Unterstützer des Projektes. Alle lauschten der Musik und betrachteten gerührt die stolzen Gesichter der Kinder. Besonders haben wir uns über die Übergabe eines Checks durch den Serviceclub Soroptimist Hildesheim gefreut. 

 

Benefizveranstaltung des Soroptimist Clubs

18.06.2017:
Da der Soroptimist Club Hildesheim eine große Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins Arpegio Hildesheim ausrichtete, spielten auch hier einige Kinder der beiden Streicherklassen. Mit dabei waren viele stolze Eltern, die auch den Instrumententransport ermöglichten.

Mittsommernacht der Universität Hildesheim

17.06.2017
Ein besonders schöner Auftritt beider Streicherklassen fand an einem lauen Sommerabend auf der Domäne Marienburg statt: Zu dem Mittsommernachtsfests der Universität Hildesheim waren nicht nur die Kinder als Orchester eingeladen, sondern auch die Eltern bekamen freien Eintritt. Nach dem Klassenorchester gaben unsere Bundesfreiwilligen Hugo und Enrique einige lateinamerikanische Stücke zum Besten.

Auftritt in der Musikschulwoche

16.05.2017:

Schon zum zweiten Mal musizierte die Klasse 3a auf der Bühne des großen Konzertsaals in der Musikschule Hildesheim. Für die Klasse 2b war es das erste Mal.

Auftritt bei der Neueröffnung des Michaelis Welt-Cafés

06.02.2017:

Zur feierlichen Übergabe des Michaelis-Weltcafés in die Trägerschaft der Diakonie spielten die dritte und die zweite Klasse zusammen "Alle Vögel sind schon da". 

Abschiedskonzert für Keizyu Romero & Branko Rabanal

13. 02.2017:

Im Rahmen ihres Freiwilligendienstes hatten Keizyu und Branko die Kinder der Streicherklassen beim Üben auf den Instrumenten 1,5 Jahre lang täglich unterstützt und angeleitet. Nun war es Zeit, Abschied zu nehmen: In einem bunten Konzert mit beiden Streicherklassen spielten die Kinder nicht nur auf ihren Instrumenten, sie sangen auch ein lustiges Lied auf Spanisch und schenkten den Freiwilligen aus Papier gebastelte Geigen. Mit dabei waren auch schon die beiden neuen Freiwilligen, Hugo und Enrique.

 

Geigen und Celli auf Fahrt

November 2016:
Ein ganz besonderes Erlebnis für die 35 Kinder der beiden Streicherklassen: Sie durften für drei Tage zu einer Orchesterfreizeit in die Jugendbildungsstätte Wohldenberg fahren. Dort wurde musiziert, aber auch gewandert und gespielt. Mit dabei waren außer den Klassenlehrerinnen die beiden Freiwilligen Keizyu und Branko. Höhepunkt war natürlich der Besuch der Eltern mit Vorspiel! Aber auch die Nachtwanderung wird vielen noch lange im Gedächtnis bleiben.

Auftritt beim 3. Hildesheimer Stiftungstag

29.10.2016:
Trotz des in der Andreaspassage herrschenden Trubels und der vielen unbekannten Zuschauer*innen spielten die Kinder hier souverän und klangvoll drei Stücke aus ihrem Repertoire.

Öffentliche Klassenorchesterstunde

06.09.2016:
Bei ihrer zweiten öffentlichen Klassenorchesterstunde zeigten die Kinder der ersten Streicherklasse ihren Eltern, Fördernden und Interessierten, mit welch warmem, sauberem Klang sie zusammenspielen können. Für ein so junges Orchester ist das ein wirklich großartiges Ergebnis!

Auftritt in der Musikschulwoche

16. 06.2016:

Auf der großen Bühne des Konzertsaals der Musikschule spielte die Streicherklasse zwei Stücke.


Auftritt in der Andreaskirche

10.01.2016:

In der Andreaskirche wurde Helmut Aßmann als Superintendent verabschiedet. Er hatte entschieden, die Kollekte an diesem Tag für Arpegio Hildesheim e.V. zu bestimmen. Daher stellten unsere Lehrkräfte das Projekt gemeinsam mit acht Kindern auf musikalische Weise vor. 800 Menschen füllten die Reihen der Kirche, während die Kinder vorne ihre Instrumente zum Klingen brachten.

Öffentliche Klassenorchesterstunde


24.11.2015:

Endlich kamen die neugierigen Eltern auf ihre Kosten. Sie erschienen zahlreich zu einer öffentlichen Klassenorchesterstunde. Hier wurde geprobt wie sonst auch, aber diesmal gaben sich die Kinder besonders viel Mühe, denn die Eltern sollten ja staunen. Sie beeindruckten durch einen schönen, warmen Klang, durch eine gleichmäßige Bogenführung und rhythmisch nahezu perfekte Pizzicati.

Gäste aus Bolivien: Los Moxos


24.09.2015:

Als das bolivianische Ensemble Los Moxos in der Grundschule eine Mischung aus Barockmusik und traditionellen bolivianischen Stücken zum Besten gegeben hat, durfte die Streicherklasse bei einem Stück mitspielen. Den satten Klang von Los Moxos in den Ohren, haben die Kinder die Faszination des gemeinsamen Musizierens erlebt. Am Ende kündigten die bolivianischen Musiker an, sie würden eines Tages wiederkommen. Bis dahin sollten die Kinder ihre Instrumente gut üben!